Campusgrüne in den Gremien der Universität

Team CampusGrün

Studierendenparlament (StuPa)

Das Studierendenparlament ist Teil der studentischen Selbstverwaltung und die Legislative der Studierendenschaft. Es besteht aus 31 Sitzen, welche durch Listenwahl besetzt werden. Das heißt du wählst nicht einzelne Kandidat*innen, sonderen eine politische Liste, am besten die CampusGrünen. Wichtige Entscheidungen des StuPa sind der Beschluss des Haushalts, die Festlegung eurer Beiträge und die Wahl des AStA. Im StuPa wird Politik von Studierenden für Studierende gemacht. Deshalb ist es wichtig, dass du deine Vertretung wählst.

Weil dich das Studierendenparlamen gegenüber der Universität vertritt, sich um dein Semesterticket kümmert, dir ein Auto zum Umzug besorgt, für dein Recht auf freie Bildung einsteht, dir eine Rechtsberatung für alle Fälle kostenlos zur Verfügung stellt, deine Hochschulgruppe unterstützt, und vieles mehr.

Universitätsversammlung

Die Universitätsversammlung ist Teil der akademischen Verwaltung. Sie setzt sich zusammen aus 61 Mitglieder, davon 31 Professor*innen, 15 Studierenden, 10 wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen sowie 5 adminstrativ-technischen Mitarbeiter*innen. Sie kümmert sich um grundsätzliche Angelegenheiten der TU Darmstadt. Dazu gehören Fragen der Entwicklung der Universität, des Lehr- und Studienbetriebs und des wissenschaftlichen Nachwuchses. Zudem wählt die UV das Präsidium und die Mitglieder des Senats.

Es ist wichtig deine Vertertung in der Universitätsversammlung zu wählen, damit die Studierenden eine starke Stimme im höchsten universitären Gremium haben!